Skip to main content

Wiley Analytical Science Magazine /T. Dickmeis ; C. Weiss ; C.Herbst

1 October 2021

Overview

Chemikalien in Lebensmitteln, Verbraucherprodukten und der Umwelt werden immer mehr thematisiert. Vor allem deren mögliche Toxizität stellt ein großes Problem dar. Die EU investiert nun 19,3 Millionen Euro in ein Forschungsprojekt, das zum Ziel hat, neue, kostengünstige und schnellere Methoden zur Prüfung der Chemikaliensicherheit zu entwickeln und so zu Gesundheit und Umweltschutz beizutragen. Den Wissenschaftlern ist es dabei wichtig, dass bei ihren Versuchen Alternativen zu den herkömmlichen Tests mit Säugetieren eingesetzt werden. Dr. Thomas Dickmeis und Dr. Carsten Weiss des Karlsruher Instituts für Technologie erklären im Interview mit der GIT Labor-Fachzeitschrift ihre Forschungsarbeit, die sich besonders auf Beobachtungen in der Embryonalentwicklung von Zebrafischen und menschlichen Zellkulturen konzentriert.

read online

Leave a Reply

*

code